Einsicht und Neugierde

Ischia, was macht man an Weihnachten? Programmheft zur Veranstaltung

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und die Unterhaltungsangebote in der Gemeinde Ischia nehmen zu. Einer nach dem anderen werden diese Tage mit der Spannung erlebt, die nur Weihnachten bieten kann, begleitet von gutem Essen, Musik und der magischen Atmosphäre, die die Insel auch zu dieser Zeit des Jahres zu bieten vermag.

Die erste Veranstaltung findet an Heiligabend statt: Am 24. Dezember werden die Lokale von Ischia Porto und Ischia Ponte für den inzwischen berühmten Heiligabend-Brunch zum Leben erweckt. Für Traditionsliebhaber gibt es am Strand von St. Peter auch das Treffen der “frischen Mützen” mit einer Verkostung von gebratenem Kabeljau und Wein. Nach den Weihnachtstagen und dem zweiten Weihnachtsfeiertag wird das Programm vom 27. Dezember bis zum 1. Januar mit täglichen Veranstaltungen fortgesetzt.

Am 27. Dezember werden die Straßen von Ischia von der Brass Band belebt, die zunächst in Ischia Ponte, dann auf der Piazzetta San Girolamo und anschließend auf der Piazzetta Croce auftritt. Die MagicaBoola Brass Band weist alle Merkmale einer modernen Straßenband auf, da sie aus Bläsern und einer Rhythmusgruppe besteht: Trompeten, Posaunen, Saxophone, Sousaphon, große Trommel, kleine Trommel und Schlagzeug. Die Absicht ist, Kontaminationen von Jazz, Blues, Ethno, Hip-Hop, Funk und populärem Gesang in all seinen Formen anzubieten. So stehen Eigenkompositionen neben Neuauflagen vieler Coverversionen.

 

Am 28. Dezember findet das wahrscheinlich wichtigste Ereignis der Weihnachtszeit in der Gemeinde Ischia statt: Auf der Piazza Antica Reggia treten um 20.30 Uhr “Le Vibrazioni” auf. Francesco Sarcina, Stefano Verderi, Marco Castellani und Alessandro Deidda. Die 1999 gegründete Mailänder Band “Le Vibrazioni” ist eine der am längsten bestehenden Gruppen der italienischen Musikszene. Mit fünf Alben im Gepäck waren sie stets Stars der italienischen Charts, mit 30 Top-20-Singles und insgesamt mehr als einer Million verkaufter Exemplare. Mit der Single “Dedicato a te” gelang es ihnen im Frühjahr 2003, ein breites Publikum mit ihren treibenden Retro-Melodien zu überzeugen. Das Lied hat sich auch dank des dazugehörigen Videos in das kollektive Gedächtnis und die Vorstellungskraft eingebrannt: Es wurde auf den Mailänder Navigli gedreht und war der erste “Video-Hit”. Nach diesem außergewöhnlichen Erfolg brachten Le Vibrazioni im selben Jahr ihr erstes Album “Le Vibrazioni” heraus, das sich mehr als 300.000 Mal verkaufte und aus dem die Singles “In una notte d’estate”, “Vieni da me”, “Sono più sereno” und “…E se va” ausgekoppelt wurden, die im Soundtrack des Kultfilms “Tre metri sopra il cielo” enthalten sind. Die endgültige Weihe für die Band kam gegen Ende 2004 mit der Veröffentlichung der Single “Raggio di sole”, die ihr zweites Album “Le Vibrazioni II” vorwegnahm. Der Erfolg setzte sich in den folgenden Jahren fort, darunter mehrere Auftritte beim Sanremo-Festival.

Die Aufregung geht weiter mit einer anderen, mit Spannung erwarteten Veranstaltung, die von Inselbewohnern und Touristen gleichermaßen geschätzt wird, die nach einer langen Pause wegen des Covid zurückkehren: die 29. Dezember, Mit ‘Stelle in Strada’ wird der Corso Vittoria Colonna in eine riesige Freiluftküche verwandelt, die von Ettore Guarracino künstlerisch gestaltet wird. Ein Triumph des Geschmacks, des Essens und des Weins im Herzen des Weihnachtsfestes, mit den originellsten und überraschendsten Rezepten, umgesetzt durch das Gespür und die Kreativität der renommiertesten Köche Ischias und Kampaniens. Mehr als 50 Fachleute, darunter Köche, Pizzabäcker und Konditoren, nehmen an dem Abend teil und bieten Touristen und Einheimischen gleichermaßen die Möglichkeit, eine Reise zu genießen, bei der sie die alten traditionellen Gerichte Kampaniens wiederentdecken und sie in einer moderneren Form neu interpretieren. Die Veranstaltung behält die Formel bei, die sich in der Vergangenheit als so erfolgreich erwiesen hat.

Am 30. Dezember ist eine weitere willkommene Rückkehr an der Reihe: Die lebende Krippe. Die wichtigste Neuerung ist der magische Rahmen, in dem die Veranstaltung stattfindet, nämlich der Torre del Molino und die Umgebung des Mandra Beach. Termin um 17:30 Uhr mit der Abfahrt der Prozession vom Kloster St. Anthony.

31. Dezember Nach der Zugabe der von den Bars von Ischia Porto und Ischia Ponte organisierten Brunchs richtet sich die ganze Aufmerksamkeit auf den Silvesterabend, der in der Gemeinde Ischia traditionell auf der Piazza Antica Reggia mit außergewöhnlichen Gästen gefeiert wird: Neben den DJs und Stimmen von Ischia wird als besonderer Gast Cristian Marchi mit der Live-Show von Queen of Bulsara auftreten, mit der sie das Jahr 2023 verabschieden und vor allem die Ankunft des Jahres 2024 begrüßen werden.

Weiter geht es am 1. Januar mit einer weiteren, inzwischen traditionellen Veranstaltung im Cinema Excelsior, wo um 17 Uhr der Gran Calà di Capodanno (Silvester-Gran Calà) mit dem Tenor Francesco Malapena, dem Bariton Francesco Teneriello und der Banda Musicale Città di Ischia aufgeführt wird.

Dies sind zweifellos die wichtigsten Veranstaltungen der Reihe “Weihnachten auf Ischia”, aber sie sind nicht die einzigen: die Glückstauchgänge am 1. Januar an der Spiaggia di San Pietro und der Spiaggia della Mandra sowie andere musikalische Veranstaltungen sollten Sie nicht verpassen. Den Abschluss des Programms bilden zwei wichtige Veranstaltungen: Am 5. Januar findet eine noch nie dagewesene Ausgabe von Borgo in Festa auf Ischia Ponte statt, und am 6. Januar wird am Spiaggia dei Pescatori (Fischerstrand) die Landung der Heiligen Drei Könige nach alter Tradition aufgeführt. Weihnachten auf Ischia ist dies und noch viel mehr!

Das vollständige Programm herunterladen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert